So erreichen Sie uns:

1.Brudermeister Jürgen Kolonko, Telefon 02161 / 582046

E-Mail:  
kolonko@freenet.de

1. Geschäftsführer Jürgen Ohlenforst, Telefon: 0 21 61 / 30 33 453

E-mail: Juergen-Ohlenforst@st-helena-bruderschaft.de

1. Kassierer Michael Weuthen, Tel.: 0 21 61 / 58 48 72

E-mail: Michael-Weuthen@st-helena-bruderschaft.de

Adress- Gruppenänderungen bitte per E-mail oder telefonisch an Michael Weuthen. Danke!

Ansprechpartner für diese Homepage ist:
Michael Pohl
E-mail:
info@st-helena-bruderschaft.de

Ansprechpartner für die Geschäftsstelle im Haus Dahlen ist:
Wilfried Kremer
Mühlenwallstr. 44
41179 Mönchengladbach
02161 - 584016

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

IMPRESSUM

Diese Homepage der St. Helena Schützenbruderschaft und Kirchspiel e.V. und wurde im Hinblick
auf eine zeitgerechte Vereinswerbung entworfen.
 

 

Hersteller: Michael Pohl      
Hilfsmittel: Die Homepage wurde mit Front Page in HTML entwickelt. Veröffentlichte Bilder stammen aus privat Besitz der Mitglieder, Rheindahlener Bürger, Volksfestbilder.de, Info-Mg.de oder aus dem Stadt und Landboten (SL) .
Haftungshinweis:

 

Kontakt: 

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Info@st-helena-bruderschaft.de 

Das Landgericht Hamburg hat mit einem Urteil vom 12.05.1998 entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte
der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich
von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unserer Seite Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt:
"Wir möchten ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe.
Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer gesamten Website inkl.
aller Unterseiten. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu
denen Links oder Banner führen."

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Datenschutzklausel

 

(1) Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein Daten zum Mitglied auf. Dabei handelt es sich unter anderem um folgende Angaben: Name, Kontaktdaten, Familienstand, Beruf, Abteilung, Auszeichnungen; Bankverbindung und weitere dem Vereinszweck dienende Daten. Sonstige Informationen zu den Mitgliedern und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein grundsätzlich nur verarbeitet oder genutzt, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung oder Nutzung entgegensteht.

 

(2) Mit dem Beitritt erklärt sich das Mitglied einverstanden, dass die im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft benötigten personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes BDSG bzw. der kirchlichen Datenschutzanordnung KDO per EDV für den Verein erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Ohne dieses Einverständnis kann eine Mitgliedschaft nicht begründet werden.

 

(3) Die überlassenen personenbezogenen Daten dürfen ausschließlich für Vereinszwecke verwendet werden. Hierzu zählen insbesondere die Mitgliederverwaltung, die Durchführung des Sport- und Spielbetriebes, die üblichen Veröffentlichungen von Ergebnissen in der Presse, im Internet sowie Aushänge am "Schwarzen Brett". Eine anderweitige Verarbeitung oder Nutzung (z. B. Übermittlung an Dritte) ist - mit Ausnahme der erforderlichen Weitergabe von Angaben zur namentlichen Mitgliedermeldung an den Bund und zur Erlangung von Startberechtigungen an entsprechende Verbände  - nicht zulässig.

 

(4) Als Mitglied des Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften e.V.  ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei Name, Vorname, Geburtsdatum, Eintrittdatum, Austrittsdatum und Vereinsmitgliedsnummer (sonstige Daten); bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z.B. Vorstandsmitglieder) die vollständige Adresse mit Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie der Bezeichnung ihrer Funktion im Verein. Die namentliche Mitgliedermeldung erfolgt über ein internetgestütztes Programmsystem.

 

(5) Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand Einwände gegen die Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten auf der Bruderschafts-Homepage erheben bzw. seine erteilte Einwilligung in die Veröffentlichung widerrufen. Im Falle eines Einwandes bzw. Widerrufs unterbleiben weitere Veröffentlichungen zur seiner Person. Personenbezogene Daten des widerrufenden Mitglieds werden von der Homepage des Vereins entfernt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie das Persönlichkeitsrecht, das Recht am eigenen Bild.
Wenn es um die Veröffentlichung von Fotos geht, ist das Recht am eigenen Bild zu beachten. Das bedeute, jeder Mensch
 hat das Recht, darüber zu bestimmen, ob die Abbildung seiner Person veröffentlicht werden darf. Grundsätzlich darf
 ohne Zustimmung des Abgebildeten sein Bild nicht veröffentlicht werden. Es gibt einige Ausnahmen, beispielsweise
 Politiker und Persönlichkeiten der Zeitgeschichte.
 
 Anders ist es, wenn die abgebildete Person Teilnehmer an einer Veranstaltung ist. Also der Mensch in einer Gruppe von
 Menschen als Teilnehmer oder Zuschauer bei einer Veranstaltung. Eine Veröffentlichung solcher Bilder verletzt nicht das
 Persönlichkeitsrecht. Hierbei gibt es aber auch einige Einschränkungen, wenn die einzelne Person durch etwas Besonderes
 aufgefallen ist und nicht mehr die Menschen auf der Veranstaltung sondern die Auffälligkeit des einzelnen Menschen das
 eigentliche Motiv ist. Solche zufällig entstandenen Bilder wurden aussortiert und sofort gelöscht.
 
 Auf dieser Homepage werden Sie also nur solche Fotos sehen, bei der die Menschen auf der Veranstaltung im Mittelpunkt stehen.
  
 Weil es technisch möglich ist, aus einem großen Foto einen Teil herauszukopieren, kann aus einem Gruppenfoto ganz leicht
 ein Portrait werden. In einem solchen Fall könnte das Recht am eigenen Bild der abgebildeten Person verletzt sein.
 
 Die einzige Bedingung für das Herunterladen und die Verwendung der Fotos ist also, dass Sie bei der Verwendung der
 Fotos den Betreiber der Homepage und den Provider von Schadenersatzansprüchen Dritter frei stellen und diesen namentlich nennen – bzw. den oder die Fotografen.
  
 Und nun wünschen wir Ihnen viel Freude an den Fotos als Erinnerungen an eine schöne Zeit.

 

Letzte Aktualisierung: 28.06.18                                                                                                                                                                    
Michael Pohl